TECHNISCHE GUMMIROHRE

TECHNISCHE GUMMIROHRE

TECHNISCHE GUMMIROHRE (GOST 5496-78)

Technische Rohre sind zum Zuführen von Flüssigkeiten, Luft und Gas ohne übermäßigen Druck konzipiert.

Abhängig von den Betriebsbedingungen werden die Röhre wie folgt hergestellt:

Gruppe 1: für Einsatz der Rohre ohne übermäßigen Arbeitsumfelddruck;

Typen 1, 2, 3, 4, 5 durchschnittlicher Härtegrad C.

Temperaturbereich von Effizienz und Arbeitsbedingungen für jeden Typ von Rohren entsprechen der Tabellendaten.

Typ

Rohrmarke

Härtegrad

Temperaturinterval Bedienbarkeit

Betriebsumgebung

1

Saure-Alkalibestandig

С

von-300С bis +500С

Lösungen von Säure-und Alkalikonzentration bis 20% (ohne Salpetersäure und Essigsäure), Wasser, Luft, Stickstoff, Edelgase

2

Hitzebeständig

С

von-300С bis +1400С

Luft (bei einer Temperatur von bis zu +900С), Wasserdampf (bei einer Temperatur von bis zu +1400С)

3

Frostbeständig

С

von-450С bis +500С

Luft, Stickstoff, Edelgase

4

Öl-und Benzinbeständig

С

von -300С bis +500С

Öl, Benzin

5

Unificierte

С

von -500 С bis+500С

Wie bei Typen 1, 3, 4, sowie Dieselöl und Heizöl

Technische Röhre sind mit Innendurchmesser von 4,5 mm bis 40,0 mm, Wanddicke von 1,3 mm bis 8,0 mm hergestellt.

Bezeichnungsbeispiel:

1-3 C-22-2 – Röhre der Gruppe 1, Typ 3, C - durchschnittlicher Härtegrad; Innen-Ø 22 mm; Wanddicke von 2 mm.

Garantiezeit der Betriebsdauer der Röhre:

Typen 1, 3, 4, 5 - 2 Jahre ab dem Datum der Inbetriebnahme innerhalb der Lagerungsgarantiezeit.

Typ 2 - je nach Absprache zwischen dem Hersteller und dem Verbraucher festgelegten Betriebsbedingungen.

Die Garantiezeit von Lagerung der Röhre - 3 Jahre ab Herstellungsdatum.


← Назад в раздел