ELEMENTE DER ZWANGSGESCHWINDIGKEITS-REDUZIERUNG “TRAFICOP”

ELEMENTE DER ZWANGSGESCHWINDIGKEITS-REDUZIERUNG “TRAFICOP”


www.inter-rti.com.ua

ELEMENTE DER ZWANGSGESCHWINDIGKEITS-REDUZIERUNG “TRAFICOP”

Charakteristik:

Elemente für Zwangsgeschwindigkeitsreduzierung ("TRAFICOP") gelten für das Straßennetz der Siedlungen und öffentlichen Straßen. Betriebsbedingungen: Luft bei einer Temperatur von – 400С bis + 500С.

Beläge schaffen strukturelle Integrität beim Anfahren der Fahrzeuge auf diese mit einem Druck von 65 bis 75 kg/cm2.

Benennung

Breite, mm

Länge, mm

Höhe, mm

Gewicht, kg

Anzahl der Befestigungsselbstschneidenden Schrauben je 1 BelagelementÝ, Stück

Hauptbelagelement

1.КР.00.13047.000

300

500

50

5,9

4

Seitenbelagelement

1.КР.00.13049.000

300

230

50

2,1

3

Elemente von Zwangsgeschwindigkeitsreduzierung sind monolithische Erzeugnisse aus schwarzem Gummi, mit zwei gelben rechteckigen Einsätzen, aufgetragenen auf die äußere Oberfläche.

In Produkten sind Schlitzen-Vorsprungen ausgeführt, die ermöglichen, sie genau auf der Straße zu legen und bieten Bindung zwischen ihnen. Schlüsselelemente haben 4 Löcher und Seitenelemente - 3 Löcher für deren Befestigung an der Straßenoberfläche durch selbstschneidende Schrauben mit Kunststoffdübeln (Verschlüsse). Die Produkte haben so eine Befestigungskonstruktion, die für die Durchführung ihrer Verlagerung oder Demontage ohne Beschädigung der Fahrbahn erlaubt.

Anwendung:

in der Nähe von öffentlichen Gebäuden,

in der Zone der Tankestellen,

in der Nähe von großen Einkaufszentren,

auf Parkplätze,

auf der Straßen in den Siedlungen usw.

Nach DSTU 4123-2006 muss man mindestens 3 Beläge verwenden.

Der erste Belag nach Bewegungslauf muss man in einer Entfernung von 150 m einbauen, und in den

Siedlungen-ineiner Entfernung von 50 m von der Gefahrenbereich bringen.

Parameter:

Hinweis: Anreise mit den Kettenfahrzeugen auf die Elemente von Zwangsgeschwindigkeitsreduzierung ist untersagt.


← Назад в раздел